die autofahrten und ende teil eins

hallo freunde,

erst einmal moechte ich euch danke sagen fuers mitlesen. es gibt ja schon so einiges schoenes feedback.

so nun zum thema zurueck. wir hatten uns ja ein auto ausgeliehen, um von new york nach toronto zu kommen. wir haben uns fuer einen ford escape entschieden. nunja, sofern man sich direkt fuer ein spezielles auto entscheiden kann. jedenfalls koennen wir sagen, dass es gar nicht so ein schlechtes auto ist. es hat zumindestens alles reingepasst. ab toronto war es ja auch noch etwas schwieriger, da ein gepaeckstueck hinzu kam.

zur autofahrt an sich. wir sind ja am 03.01.13 sehr zeitig zum flughafen. leider hat und google maps zum falschen terminal geschickt. also hat uns unser taxi falsch abgesetzt. aber zum glueck gibts am jfk-flughafen dieses kostenlose shuttle. zumindestens solange man sich nicht ins metro netz begeben will. somit sind wir dann zum mietwagenterminal. von dort mit dem auto weg aus new york-war nicht ganz einfach. wir hatten zum glueck ein navi, aber damit war es auch nicht viel einfacher. die darstellung bei kreuzungen oder abzweigungen war manchmal bei den verzwickteren stellen im new yorker freewaynetz etwas verwirrend. dadurch haben wir noch die ein oder andere ecke in brooklyn und der bronx gesehen. die autofahrt uebers land war dann etwas weniger spannend. wenn man bedenkt, das man nur 65meilen pro stunde fahren darf. das sind umgerechnet mit spielraum so um die 105-110km/h. also nicht so schnell. zum glueck hatte der wagen einen tempomaten. die landschaft ist schon nicht schlecht da drueben. da gab es schon das ein oder andere zu sehen. und da sina und ich nicht so die stressigsten fahrer sind, haben wir auch das ein oder andere mal angehalten. das war schon spannend. so wie in den filmen fruehstuecken. also quasi so ne truckerkneipe: mit unendlich kaffee nachschuetten, bezahlen am ausgang und mit zaehne-ausfallendem-suessen-cappuccino. unsere fahrten waren durch unsere entspannte weise doch sehr tagesfuellend. wir sind immer erst sehr spaet an unserem zielort angekommen. aber dafuer haben wir immer sehr viel gesehen.

bei der rueckfahrt von toronto haben wir den halben tag nochmal an den niagarafaellen verbracht. danach haben wir nochmal bei einem zufaellig entdeckten outlet center in waterloo angehalten. urspruenglich wollten wir an einem anderen halten und auch dort dann direkt in ein hotel gehen. aber dazu war dieses outlet noch zu weit von new york entfernt. also haben wir uns entschieden, doch noch nach new york durchzufahren und uns in brooklyn ein hotel zu suchen. die ermoeglichte uns noch eine ordentliche naechtliche spritztour durch manhatten. wir sind ein paar mal quer durch manhatten. dabei durch den central park, ueber die 5th avenue, am ground zero und ueber den times square.

der flug nach deutschland war dann gar nicht so schlecht. jeder hatte sein eigenes entertainmentsystem. dadurch war der flug recht kurz. bzw die sieben halb stunden. in berlin angekommen wurden wir ueberraschenderweise von sinas mama und meinem bruder am flughafen empfangen. mein papa war ja geplant. aber es ist auf jeden fall schoen empfangen zu werden! nach den besuchen bei unseren eltern und dem nachfeiern von weihnachten, silvester und dem geburtstag von sina ging es dann am montag wieder nach koelle. sina muss leider schon seit dienstag wieder arbeiten. ich mache derzeit urlaub vom urlaub.

weiter geht es bei mir dann am 31.01.2013. kurz angerissen sind erstmal die anlaufpunkte:
london – los angeles – tahiti – neuseeland – australien – singapur – suedafrika
auf der seite, wo die routen dargestellt sind, ist es dann die gruene linie. also das ist geplant. die rote route zeigt dann weiterhin unseren/meinen verlauf und unseren/meinen derzeitigen letzten standort.

viele gruesse, eure sina und euer sven….

ps: zu den bildern. das erste ist das endergebnis unserer autofahrt. das zweite zeigt das auto mit dem wir das geschafft haben. und das dritte und letzte bild ist unser zwischenstop zum fruehstueck in der truckerkneipe.

20130119-215906.jpg

20130119-220117.jpg

20130119-220417.jpg